Blog

CO2-Abgabe für Heizenergie: unsozial und wirkungsarm

Von Rebekka Auf'm Kampe | Politik

Schon im laufenden Jahr müssen Mieter*innen mit ganz erheblichen Steigerungen bei den Heizkosten rechnen. Nachdem das Bundeskabinett die hälftige Kostenteilung der CO2-Abgabe zwischen Mieter*innen und Vermieter*innen vorsah, setzte die CDU ganz im Sinne der Vermieterverbände und der Immobilienlobby durch, dass die Mieter*innen allein die Kosten tragen.

Auf nach Berlin zur Mietendemo!

Von MhM Hamburg | Aktuelles Politik

Gutes Wohnen für alle – das erfordert einen radikalen Kurswechsel in der Mieten- und Wohnungspolitik. Deshalb hat eine breites Bündnis aus Mieter*inneninitiativen und -vereinen, stadtpolitischen Gruppen, Gewerkschaften und Verbände aus dem gesamten Bundesgebiet zu einer Großdemo am 11. September in Berlin aufgerufen und will sich in den Bundestagswahlkampf einmischen. „Kommt alle nach Berlin!“ findet auch MhM.

Centro Sociale: Mieterhöhung bedroht Stadtteilarbeit

Von MhM Hamburg | Politik

Das ehrenamtlich betriebene Stadtteilzentrum im Karolinenviertel braucht eine niedrigere Miete als bisher, um langfristig abgesichert zu sein. Nun soll stattdessen eine höhere Miete gezahlt werden. Für die Sozialgenossenschaft St. Pauli Nord und rundrum eG, bei der auch MhM Genossin ist, und die Aktiven im Centro ein klarer Affront, den sie nicht hinnehmen wollen.